isi – Institut für Sensorik­forschung und Innovations­beratung GmbH

„In jeder Situation werden wir von Renneberg individuell, professionell und persönlich beraten und betreut. Unsere strategischen Unternehmens­ziele können wir so deutlich besser erreichen!“

Robert Möslein
isi Logo

Unser Gesprächspartner:

Robert Möslein

Managing Director/Geschäfts­führer

Infos zum Klienten und Unternehmen:

Die isi GmbH ist eine der weltweit führenden Agenturen für sensorisches Marketing. Das Kerngeschäft des Unternehmens ist es, Produkte besonders im Hinblick auf ihre Sensorik – also Aussehen, Geschmack, Geruch, Textur und Haptik – zu testen und daraus Verbesserungen abzuleiten. isi hilft Unternehmen dabei, erfolgreiche Produkte auf den Markt zu bringen.

„Herr Möslein, seit wann arbeiten Sie mit Renneberg?“

Robert Möslein:
„Kurz nachgerechnet: schon seit 15 Jahren ist Renneberg für uns tätig – damals wurden sie uns als gute Steuerberatungskanzlei empfohlen.““

„Welche Bereiche betreut Renneberg für Ihr Unternehmen?“

Robert Möslein:

„Renneberg stellt uns die Softwarelandschaft für das betriebliche Rechnungswesen, das heißt die Finanz- und Lohnbuchhaltung sowie die Kostenrechnung mit Option auf jederzeitige technische und fachliche Unterstützung. Außerdem erstellt Renneberg unsere Jahresabschlüsse und betrieblichen Steuererklärungen und betreut verschiedenste Projektthemen.“

„Seit einiger Zeit ist Renneberg für Sie au­ßerdem unter­neh­mens­bera­terisch tä­tig. Wie kam es dazu?“

Robert Möslein:
„isi ist stark gewachsen und wir haben gemerkt, dass unsere Buchhaltungs- und Controllingstrukturen dieser neuen Größe nicht mehr gerecht wurden. Außerdem fordert unser Beirat schneller bereitgestellte, aktuelle entscheidungsrelevante Zahlen. Diese Aufgaben konnten wir alleine nicht bewältigen. Und klar war das auch nicht die Disziplin eines Steuerberaters. Mit dieser speziellen Aufgabe musste eine betriebswirtschaftlich ausgerichtete Unternehmensberatung betraut werden.“

„Und das war dann die Unternehmens­beratung von Renneberg?“

Robert Möslein:
„Ja! Zum einen arbeiten wir seit über 15 Jahren erfolgreich zusammen – Renneberg kennt unser Unternehmen also sehr gut. Natürlich wussten wir, dass man dort auch die Disziplinen Wirtschaftsprüfung, Rechtsberatung und Unternehmensberatung im Portfolio hat. Deshalb haben wir erwartet, dass Renneberg in der Unternehmensberatung genauso hervorragend performen würde wie in der Steuerberatung. Und da wurden wir auch nicht enttäuscht!“

„Wie sind Sie denn mit der Unternehmens­beratung gestartet?“

Robert Möslein:

„Gestartet sind wir mit einem „Kick-off-Workshop“. So konnten wir gleich mit unseren neuen Ansprechpartnern am Thema arbeiten und sie auch direkt kennenlernen. Dabei haben wir sehr schnell herausgefunden, dass es fachlich und menschlich sehr, sehr gut zwischen uns passt.“

„Welche unterneh­merische Heraus­forderung wollten Sie mit Renneberg bewältigen?“

Robert Möslein:

„Die neue Aufgabe bestand darin, schnell, einfach verständlich und vor allem entscheidungsorientiert Zahlen aus der aktuellen Buchhaltung zu bekommen, um jederzeit im Jahr zu wissen, wo man steht. Wir wollten einfach reaktionsschneller präzise Entscheidungen treffen können. Dazu mussten mehrere Bereiche gleichzeitig bearbeitet und auch neu aufgestellt werden – etwa die Ausrichtung nach Kunden und Geschäftsfeldern, die Neustrukturierung nach Kostenstellen, die unterjährige automatisierte Bewertung teilfertiger Leistungen, mehrstufige Deckungsbeitragsrechnungen, die Automatisierung des Berichtswesens und vieles mehr. Das war schon ein ziemlich komplexes Gesamtpaket.“

„Wie hat Renneberg diese anspruchsvollen Aufgaben mit Ihnen gelöst?“

Robert Möslein:

„Renneberg ist vom Start an sehr tief mit uns ins Thema eingestiegen. Dazu waren von Beginn an unsere neuen direkten Ansprechpartner Thomas Kaspari und Jens M. Wellbrock mit dabei.

Renneberg hat auf Grundlage der Workshop-Ergebnisse ein Strategie-/Umsetzungskonzept entwickelt, das wir vorab mit unserem Beirat detailliert besprochen haben. Die anschließende Implementierung wurde Schritt für Schritt ebenfalls von Renneberg betreut. Dazu zählten nicht nur die eigentlichen Optimierungen, sondern auch Mitarbeiterschulungen bei uns im Unternehmen. Parallel konnte das Konzept auch über neue Schnittstellen in Bereichen wie Zeiterfassung, Lohnbuchhaltung und ERP-Software umgesetzt werden.“

„Wie bewerten Sie zusammenfassend die Performance von Renneberg als Unter­nehmensberatung?“

Robert Möslein:

„Renneberg hat uns echte individuelle Lösungen geliefert – keine Produkte von der Stange. Die Aufgaben wurden aus allen relevanten Perspektiven aufgenommen, entsprechend ausgerichtet und an unsere teils sehr spezialisierten Prozesse maßgenau angepasst.
„Unser“ Renneberg-Team hat super schnell und absolut professionell gearbeitet – und wenn es extrem eilig war, wurde der Job auch am späten Abend noch gemacht. Das war enorm beruhigend für uns. Darauf konnten und können wir uns also hundertprozentig verlassen.“


Kontakt zu unserem Mandanten:

Institut für Sensorikforschung und Innovationsberatung GmbH
Ascherberg 2
37124 Rosdorf/Göttingen

+49 551 499 74 0
mail@isi-goettingen.de
isi-goettingen.de
linkedin.com/company/isi-gmbh-germany

Lernen Sie Ihre Renneberg Berater kennen und erfahren Sie mehr über die Vorteile der MultiFokus-Beratung: